Lieferprogramm

Sortiment
Visualisierungslösungen XV
Sortiment
easyE4
XV-102
Untersortiment

Touch HMI easy
Funktion
Touchdisplay für easyE4
Funktion
als Visualisierung für das Steuerrelais easyE4
Beschreibung
Touchdisplay für easyE4, 24 V DC, 5.7 Zoll, TFTcolor, 640x480 px ,Ethernet
Kommunikation mit der easyE4 über Modbus TCP
gemeinsame Merkmale der Baureihe
Ethernet-Schnittstelle
USB-Device
Slot für SD-Karte
Display-Art
Farbdisplay, TFT
Touch-Technologie
Resistiv-Touch
Anzahl Farben
64 k Farben
Auflösung
640 x 480
VGA Pixel
Bildschirmdiagonale
5.7 Zoll
Ausführung
Kunststoff-Gehäuse und Glasfront im Kunststoff-Rahmen
Betriebssystem
Windows CE 5.0 (Lizenz inklusive)
PLC-Lizenz
keine PLC-Funktion möglich
Lizenzscheine für onboard Schnittstellen
nicht erweiterbar
integrierte Schnittstellen
1 x Ethernet 100Base-TX/10Base-T
1 x USB-Device
1 x RS232
Ausführung Front
Standardfront mit Standardfolie (vollflächig geschlossen)
Verwendung
Einbau
Steckplätze
für SD-Karte: 1
Speicherkarte Automatisierung
optional mit SD-Karte -> Art.-Nr. 139807
Steckbare Kommunikationsbaugruppen (optional)
nein
Touchsensor
Glas mit Folie
Verlustleistung
9.5 W
verwendbar für
easyE4
verwendbar für
EASY-E4-...-12...

Technische Daten

Display
Display-Art
Farbdisplay, TFT
Bildschirmdiagonale
5.7 Zoll
Auflösung
640 x 480
VGA Pixel
Sichtbare Bildfläche
115 x 86 mm
Anzahl Farben
64 k Farben
Kontrastverhältnis
typisch 300:1
Helligkeit
typisch 250 cd/m2
Hintergrundbeleuchtung
LED
per Software dimmbar
Lebensdauer der Hintergrundbeleuchtung
typisch 40000 h
Resistive-Touch-Stützscheibe
Touchsensor (Glas mit Folie)
Bedienung
Technologie
Resistiv-Touch
4-Draht
Touchsensor
Glas mit Folie
System
Prozessor
RISC CPU, 32 Bit, 400 MHz
Interner Speicher
DRAM (OS, Programm-, Datenspeicher): 64 MByte
NAND-Flash (nutzbar für Datensicherung): ca. 128 MByte verfügbar
NVRAM (Retaindaten): ca. 32 kByte verfügbar
Externer Speicher
SD Memory Card Slot: SDA Specification 1.00
Kühlung
Lüfterlose CPU- und Systemkühlung, rein passiv über freie Konvektion
Pufferung der EchtzeituhrBatterie (Lebensdauer)
nicht austauschbar, CR2032 eingelötet
Pufferung der EchtzeituhrPufferzeit (in spannungslosem Zustand)
typ. 10 Jahre
Projektierung
Visualisierungssoftware
GALILEO
PLC-Lizenz
keine PLC-Funktion möglich
Betriebssystem
Windows CE 5.0 (Lizenz inklusive)
Schnittstellen, Kommunikation
integrierte Schnittstellen
1 x Ethernet 100Base-TX/10Base-T
1 x USB-Device
1 x RS232
USB-Host
USB 2.0 (1,5-12Mbit/s), nicht galvanisch getrennt
RS-232
RS-232, nicht galvanisch getrennt (SUB-D-Stecker 9-polig, UNC)
Steckplätze
für SD-Karte: 1
Ethernet
100Base-TX/10Base-T
Spannungsversorgung
Nennspannung
24 V DC SELV (safety extra low voltage, Sicherheitskleinspannung)
zulässige Spannung
Effektiv: 19,2-30,0 V DC (Nennspannung -20%/+25%)
Absolut mit Welligkeit: 18,0-31,2 V DC
Batteriebetrieb: 18,0-31,2 V DC (Nennspannung -25%/+30%)
35 V DC für eine Dauer < 100 ms
Spannungseinbrüche
≤ 10 ms ab Nennspannung (24 V DC)
5 ms ab Unterspannung (19,2 V DC) ms
Leistungsaufnahme [Pmax.]
max. 10 W
Hinweis zur Leistungsaufnahme
Grundgerät
USB-Teilnehmer an USB-Host: 2,5
Total: 9,5
Verlustleistung
9.5 W
Hinweis zur Verlustleistung
Verlustleistung bei Stromaufnahme 24 V
7 W Grundgerät + 2,5 W USB-Teilnehmer
Verpolungsschutz
ja
Sicherung
ja (nicht zugängliche Schmelzsicherung)
Potentialtrennung
keine Potentialtrennung
Allgemeines
Gehäusematerial
Kunststoff, grau
Ausführung Front
Standardfront mit Standardfolie (vollflächig geschlossen)
Abmessungen (B x H x T)
170 x 130 x 39 mm
Einbau
Abstand: B x H x T ≥ 30 mm (1.18")
Neigung senkrecht : ± 45 ° ( bei natürlicher Konvektion)
Materialstärke am Einbauausschnitt: min. 2 mm (0.08"), max. 5 mm (0.2")
Gewicht
0.6 kg
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
IP65 (frontseitig), IP20 (rückseitig)
ZulassungenApprobationen
cUL (UL508)
EAC
ZulassungenExplosionsschutz (gemäß ATEX 94/9/EG)
II 3D Ex II T70°C IP5x: Zone 22, Kategorie 3D
ZulassungenSchiffszulassungen
DNV GL
Schockfestigkeit
gemäß IEC 60068-2-27 g
Vibration
gemäß IEC/EN 60068-2-6
RoHS
konform
Umgebungsbedingungen
Klimatische UmgebungsbedingungenLuftdruck (Betrieb)
795 - 1080 hPa
TemperaturLagerung / Transport [ϑ]
-20 - +60 °C
TemperaturMin. Betriebsumgebungstemperatur
0 °C
TemperaturMax. Betriebsumgebungstemperatur
+50 °C
Relative LuftfeuchteBetauung
Betauung durch geeignete Maßnahmen verhindern
Relative Luftfeuchterelative Feuchte
10 - 90 %, nicht kondensierend
Versorgungsspannung UAux
Bemessungsbetriebsspannung [UAux ]
24 V DC (-20/+25%) V
Verpolungsschutz
ja
Potentialtrennung
nein
Versorgungsspannung UPow
Versorgungsspannung [UPow]
24 DC -20 % + 25 % V
Restwelligkeit der Eingangsspannung
≦ 5 %
Verpolungsschutz
ja

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
9.5 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
0 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+50 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Auf Anfrage
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend für Gehäuse ohne Hebevorrichtungen.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Approbationen

Product Standards
UL 60950-01; CSA-C22.2 No. 60950-1; IEC/EN 61131-2; CE marking
UL File No.
E208621
UL Category Control No.
NWGQ2
CSA File No.
UL 60950-01; CSA-C22.2 No. 60950-1; IEC/EN 61131-2; CE marking
CSA Class No.
NWGQ8
North America Certification
UL recognized, certified by UL for use in Canada
Conditions of Acceptability
The investigated Pollution Degree is: 2

The following end-product enclosures are required: Fire

The unit must be supplied via a SELV source.

The provided Ethernet Connection is only allowed to connect to inhouse networks.
Specially designed for North America
No
Degree of Protection
IEC: IP65, UL/CSA Type: -

Abmessungen

2726DRW-54
a, b, c ≧ 30 mm, ϑ 0 ≦ T ≦ 50 °C