Lieferprogramm

Sortiment
Lasttrennschalter mit Sicherung
Hauptschalter
Wartungsschalter
Typkenner
QSA
STOPP-Funktion
optional
Hinweise
geeignet für DIN-Sicherungseinsätze (mit Messerkontakten)
Information zum Lieferumfang
Hilfsschalterkontakt nachrüstbar.
Polzahl
3P + N (schaltbar)
Hilfsstrombahnen
0 Schließer
0 Öffner
Schutzart
IP00
IP20 mit Klemmenabdeckung
Bauform
Zwischenbau
000Z429
Schaltzeichen
115S262
Bemessungsdauerstrom [Iu]
160 A
Hinweis zum Bemessungsdauerstrom Iu
Der Bemessungsdauerstrom Iu ist bei max. Querschnitt angegeben.
Sicherungseinsatz
NH000/NH00 Baugröße

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 60947, VDE 0660, IEC/EN 60204
Lasttrennschalter nach IEC/EN 60947-6
Zertifizierungen
CE, RoHs
UmgebungstemperaturBetrieb [ϑ]
-25 - +55 °C
UmgebungstemperaturLagerung [ϑ]
-30 - +80 °C
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
III/3
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit [Uimp]
6 kV
Bemessungsisolationsspannung [Ui]
690 V
Einbaulage
Nach Bedarf
Strombahnen
Mechanische GrößenPolzahl
3P + N (schaltbar)
Mechanische GrößenHilfsstrombahnen
0 Schließer
Mechanische GrößenHilfsstrombahnen
0 Öffner
elektrische KenngrößenBemessungsbetriebsspannung [Ue]
690 V AC
elektrische KenngrößenBemessungsdauerstrom [Iu]
160 A
elektrische KenngrößenHinweis zum Bemessungsdauerstrom Iu
Der Bemessungsdauerstrom Iu ist bei max. Querschnitt angegeben.
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
160 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+55 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Niederspannungsschaltgeräte (EG000017) / Sicherungslasttrennschalter (EC001040)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Niederspannungs-Schalttechnik / Lastschalter, Lasttrennschalter, Steuerschalter / Sicherungslasttrennschalter (ecl@ss10.0.1-27-37-14-01 [AKF058013])
Ausführung als Hauptschalter
ja
Ausführung als Sicherheitsschalter
nein
Max. Bemessungsbetriebsspannung Ue bei AC
690 V
Bemessungsdauerstrom Iu
160 A
Bemessungsbetriebsleistung bei AC-23, 400 V
90 kW
Bedingter Bemessungskurzschlussstrom Iq
50 kA
Bemessungskurzzeitstromfestigkeit Icw
0 kA
Geeignet für Sicherungseinsätze
NH00
Polzahl
4
Mit Sicherungsüberwachung
nein
Anschlussart Hauptstromkreis
Schraubanschluss
Kabeleinführung
sonstige
Mit Steckverbindern bestückt
ja
Geeignet für Bodenbefestigung
ja
Geeignet für Frontbefestigung
nein
Geeignet für Sammelschienenaufbau
nein
Ausführung des Betätigungselements
sonstige
Position des Betätigungselements
vorne
Motorantrieb optional
nein
Motorantrieb integriert
nein
Ausführung als NOT-AUS-Einrichtung
nein
Schutzart (IP), frontseitig
IP00

Abmessungen

1150DIM-92