Lieferprogramm

Sortiment
SmartWire-DT Koordinatoren
Funktion
zum Anschluss an den Feldbus CANopen®
Kurzbeschreibung
Anbindung des Kommunikationssystems SmartWire-DT an industrielle Feldbussysteme. Versorgung der SWD-Teilnehmer und Schaltgeräte
Beschreibung
SmartWire-DT Gateway zum Anschluss von bis zu 99 SWD-Teilnehmer an den Feldbus und für die Versorgung der SWD-Teilnehmer und Schaltgeräte.
Der Anschluss an CANopen® erfolgt über den 9-poligen SUB-D-Stecker als Slave.
Automatische Baudrate-Erkennung von 10kBit/s bis 1Mbit/s.
Der Adressbereich kann von 1-32 eingestellt werden.
Das Gateway verfügt über eine separate serielle Diagnose-Schnittstelle (RJ45).
Zubehör
Anschluss von bis zu 99 SWD-Teilnehmern

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 61131-2
EN 50178
ZulassungenApprobationen
UL
CSA
ZulassungenSchiffszulassungen
BV
LRS
Zulassungen
0000SPC-1840000SPC-609
Abmessungen (B x H x T)
35 x 90 x 127 mm
Gewicht
0.16 kg
Montage
Hutschiene IEC/EN 60715, 35 mm oder Schraubmontage mit Befestigungswinkeln ZB4-101-GF1 (Zubehör)
Einbaulage
Nach Bedarf
Mechanische Umgebungsbedingungen
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
IP20
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Amplitude 3,5 mm
5 - 8.4 Hz
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Beschleunigung 1 g
8.4 - 150 Hz
Schockfestigkeit (IEC/EN 60068-2-27) Halbsinus 15 g/11 ms
9 Schocks
Kippfallen (IEC/EN 60068-2-31) [Fallhöhe]
50 mm
freier Fall, verpackt (IEC/EN 60068-2-32)
0.3 m
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
Überspannungskategorie
II
Verschmutzungsgrad
2
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Luftentladung (Level 3)
8 kV
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Kontaktentladung (Level 2)
4 kV
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)80 - 1000 MHz
10 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)1.4 - 2 GHz
3 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)2 - 2.7 GHz
1 V/m
Funkentstörung
EN 55011 Klasse A
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)Versorgungsleitung
2 kV
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)Feldbusleitung
1 kV
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)SmartWire-DT Leitung
1 kV
Surge (IEC/EN 61131-2:2008, Level 1)Versorgungsleitung
0.5 kV
Einströmung (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)
10 V
Betriebsbedingungen
Klimatische UmgebungsbedingungenKlimafestigkeit
nach IEC 60068-2
Klimatische UmgebungsbedingungenUmgebungstemperaturBetrieb [ϑ]
-25 - +55 °C
Klimatische UmgebungsbedingungenUmgebungstemperaturLagerung [ϑ]
-40 - +70 °C
Atmosphärische Bedingungen relative Luftfeuchte, nicht betauend (IEC/EN 60068-2-30)
5 - 95 %
Atmosphärische Bedingungen Luftdruck (Betrieb)
795 - 1080 hPa
Versorgungsspannung UAux
Bemessungsbetriebsspannung [UAux ]
24 V DC (-15/+20%) V
Restwelligkeit der Eingangsspannung
≦ 5 %
Verpolungsschutz
ja
max. Strom [Imax]
3 A
Kurzschlussfestigkeit
nein, externe Absicherung FAZ Z3
Verlustleistung [P]
typ. 1 W
Potentialtrennung
nein
Bemessungsbetriebsspannung der 24-V-DC-Teilnehmer
typ. UAux - 0.2 V
Versorgungsspannung UPow
Versorgungsspannung [UPow]
24 V DC (-15/+20%) V
Restwelligkeit der Eingangsspannung
≦ 5 %
Verpolungsschutz
ja
Bemessungsstrom [I]
0.6 A
überlastsicher
ja
Einschaltstrom und Dauer
12.5 A/6 ms A
Verlustleistung bei 24 V DC
3.8 W
Potentialtrennung zwischen UPow und 15-V-SmartWire-DT Versorgungsspannung
nein
Überbrückung von Spannungseinbrüchen
10 ms
Wiederholrate
1 s
Statusanzeige
ja LED
SmartWire-DT Versorgungsspannung
Bemessungsbetriebsspannung [Ue]
14,5 ± 3 % V
max. Strom [Imax]
0.7 A
Kurzschlussfestigkeit
ja
Anschluss Versorgungsspannungen
Anschlussart
Push-In-Klemmen
eindrähtig
0.2 - 1.5 mm2
feindrähtig mit Aderendhülse
0.25 - 1.5 mm2
UL/CSA ein- oder mehrdrähtig
24 - 16 AWG
SmartWire-DT Netzwerk
Teilnehmertyp
SmartWire-DT Master
Anzahl SmartWire-DT Teilnehmer
99
Baudrate
125
250 kBd
Statusanzeige
SmartWire-DT Master-LED: rot/grün
Konfigurations-LED: rot/grün
Anschlüsse
Stiftleiste, 8-polig
Anschlussstecker
Flachstecker SWD4-8MF2
Feldbusschnittstelle
Teilnehmertyp
CANopen®-Slave
Protokoll
CANopen®
Eingangsdaten, max.
128 Byte
Ausgangsdaten, max.
128 Byte
BaudrateBaudrate
bis 1 MBit/s
BaudrateBaudrateneinstellung
automatisch
Teilnehmeradresse
2 … 32
Adresseinstellung
viaDIP-Schalter
Statusanzeige Schnittstelle [mehrfarbig]
CAN LED
Abschlusswiderstand
schaltbar über DIP-Schalter
Anschlusstechnik Feldbus
1 x SUB-D-Stecker, 9-polig
galvanische Trennung
ja
Technische Daten im Blätterkatalog
Weitere Technische Daten (Blätterkatalog)
Hinweise
Werden Schütze mit einer Gesamtstromaufnahme > 3 A angeschlossen, muss ein Powerfeed-Modul EU5C-SWD-PF1/2 eingesetzt werden.
Werden SWD-Module mit einer Gesamtstromaufnahme > 0,7 A angeschlossen, muss ein Powerfeed-Modul EU5C-SWD-PF2 eingesetzt werden.

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
0 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
1 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+55 °C
Schutzart
IP20
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 8.0

Industriesteuerungen SPS (EG000024) / Feldbus, Dez. Peripherie - Kommunikations-Modul (EC001604)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Steuerung / Feldbus, Dezentrale Peripherie / Feldbus, Dez. Peripherie - Kommunikations-Modul (ecl@ss10.0.1-27-24-26-08 [BAA073013])
Versorgungsspannung bei AC 50 Hz
0 - 0 V
Versorgungsspannung bei AC 60 Hz
0 - 0 V
Versorgungsspannung bei DC
20.4 - 28.8 V
Spannungsart der Versorgungsspannung
DC
Unterstützt Protokoll für TCP/IP
nein
Unterstützt Protokoll für PROFIBUS
nein
Unterstützt Protokoll für CAN
ja
Unterstützt Protokoll für INTERBUS
nein
Unterstützt Protokoll für ASI
nein
Unterstützt Protokoll für KNX
nein
Unterstützt Protokoll für Modbus
nein
Unterstützt Protokoll für Data-Highway
nein
Unterstützt Protokoll für DeviceNet
nein
Unterstützt Protokoll für SUCONET
nein
Unterstützt Protokoll für LON
nein
Unterstützt Protokoll für SERCOS
nein
Unterstützt Protokoll für PROFINET IO
nein
Unterstützt Protokoll für PROFINET CBA
nein
Unterstützt Protokoll für Foundation Fieldbus
nein
Unterstützt Protokoll für EtherNet/IP
nein
Unterstützt Protokoll für AS-Interface Safety at Work
nein
Unterstützt Protokoll für DeviceNet Safety
nein
Unterstützt Protokoll für INTERBUS-Safety
nein
Unterstützt Protokoll für PROFIsafe
nein
Unterstützt Protokoll für SafetyBUS p
nein
Unterstützt Protokoll für sonstige Bussysteme
nein
Funkstandard Bluetooth
nein
Funkstandard WLAN 802.11
nein
Funkstandard GPRS
nein
Funkstandard eGPRS
nein
Funkstandard GSM
nein
Funkstandard LTE
nein
Funkstandard UMTS
nein
IO-Link Master
nein
Systemkomponente
ja
Schutzart (IP)
IP20
Mit Potentialtrennung
nein
Feldbusanschluss über seperaten Buskoppler möglich
nein
Tragschienenmontage möglich
ja
Wand-/Direktmontage möglich
ja
Fronteinbau möglich
nein
Rack-Montage möglich
nein
Geeignet für Sicherheitsfunktionen
ja
SIL nach IEC 61508
ohne
Performance Level nach EN ISO 13849-1
ohne
Zugehöriges Betriebsmittel (Ex ia)
nein
Zugehöriges Betriebsmittel (Ex ib)
nein
Explosionsschutz-Kategorie für Gas
ohne
Explosionsschutz-Kategorie für Staub
ohne
Breite
35 mm
Höhe
90 mm
Tiefe
127 mm

Approbationen

UL File No.
E29184
UL Category Control No.
NKCR
CSA File No.
2324643
CSA Class No.
3211-07
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
No

Abmessungen

2723DIM-2
SmartWire-DT Gateways
2723DIM-6