Lieferprogramm

Sortiment
SmartWire-DT Zusatzausrüstung
Grundfunktion
Netzwerkabschluss
Funktion
für den SWD-Netzwerkabschluss an der SWD-Flachleitung
Beschreibung
SWD-Netzwerkabschluss, wird auf den SWD-Flachstecker SWD4-8MF2 am Ende der SWD-Flachleitung gesteckt
Anbindung an SmartWire-DT
ja
verwendbar für
SWD4-…LF8-24…
verwendbar für
für 8-polige Flachleitung
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
IP20

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 61131-2
EN 50178
Abmessungen (B x H x T)
48.5 x 34.5 x 10 mm
Gewicht
0.01 kg
Einbaulage
Nach Bedarf
Verlustleistung [P]
0.4 W
Mechanische Umgebungsbedingungen
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
IP20
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Amplitude 3,5 mm konstante Amplitude 0,15 mm maxim.
8.4 Hz
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Amplitude 3,5 mm konstante Amplitude 0,15 mm minim.
5 Hz
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Beschleunigung 1 gkonstante Beschleunigung 1 g maxim.
150 Hz
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Beschleunigung 1 gkonstante Beschleunigung 1 g minim.
8.4 Hz
Schockfestigkeit (IEC/EN 60068-2-27) Halbsinus 15 g/11 ms
9 Schocks
Kippfallen (IEC/EN 60068-2-31) [Fallhöhe]
50 mm
freier Fall, verpackt (IEC/EN 60068-2-32)
0.3 m
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
Überspannungskategorie
II
Verschmutzungsgrad
2
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Luftentladung (Level 3)
8 kV
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Kontaktentladung (Level 2)
4 kV
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)2 - 2.7 GHz
1 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)1.4 - 2 GHz
3 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)80 - 1000 MHz
10 V/m
Funkentstörung
Klasse A
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)SmartWire-DT Leitungen
1 kV
Einströmung (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)
10 V
Klimatische Umgebungsbedingungen
Klimafestigkeit
Trockene Wärme nach IEC 60068-2-2
Feuchte Wärme nach EN 60068-2-3
Luftdruck (Betrieb)
795 - 1080 hPa
UmgebungstemperaturBetrieb [ϑ]
-25 - +55 °C
UmgebungstemperaturLagerung / Transport [ϑ]
-40 - +70 °C
UmgebungstemperaturRelative LuftfeuchteBetauung
Betauung durch geeignete Maßnahmen verhindern
UmgebungstemperaturRelative Luftfeuchterelative Luftfeuchte, nicht betauend (IEC/EN 60068-2-30)
5 - 95 %
Anschlussmöglichkeiten
Anschluss 1
Stiftleiste, 8-polig
Anzahl Steckzyklen
≥ 200
Stromaufnahme
17 mA

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
0 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0.4 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+55 °C
Schutzart
IP20
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 8.0

Industriesteuerungen SPS (EG000024) / Zubehör/Ersatzteile für Steuerungen (EC002584)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Anzeige- und Bedienkomponente / Panel (HMI) / Panel (HMI, Zubehör) (ecl@ss10.0.1-27-33-02-92 [AFX005003])
Art des elektrischen Zubehörs
Stecker
Art des mechanischen Zubehörs
Abdeckung
Zubehör
ja
Ersatzteil
nein

Approbationen

UL File No.
E29184
UL Category Control No.
NKCR
CSA File No.
2324643
CSA Class No.
3211-07
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
No

Abmessungen

2723DIM-13
Busabschluss
Netzwerkabschluss