Lieferprogramm

Grundfunktion Zubehör
Funktionselemente
Funktion
zur Kombination mit RMQ-Titan-Bedienelementen M22-...
Kontakte
2 Wechsler
Befestigung
Frontbefestigung
Schaltzeichen
2723SWI-5
Wegediagramm
Hub in Verbindung mit Frontelement
116U024
Belegung
2723SWI-7
Anbindung an SmartWire-DT
ja

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 61131-2
EN 50178
ZulassungenSchiffszulassungen
BV
LRS
Zulassungen
0000SPC-1840000SPC-609
Abmessungen (B x H x T)
17 x 42 x 39 mm
Gewicht
14 g
Einbaulage
Nach Bedarf
Mechanische Umgebungsbedingungen
Schutzart (IEC/EN 60529, EN50178, VBG 4)
IP20
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Amplitude 3,5 mm
5 - 8.4 Hz
Schwingungen (IEC/EN 61131-2:2008)konstante Beschleunigung 1 g
8.4 - 150 Hz
Schockfestigkeit (IEC/EN 60068-2-27) Halbsinus 15 g/11 ms
9 Schocks
Kippfallen (IEC/EN 60068-2-31) [Fallhöhe]
50 mm
freier Fall, verpackt (IEC/EN 60068-2-32)
0.3 m
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
Überspannungskategorie
Nicht anwendbar
Verschmutzungsgrad
2
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Luftentladung (Level 3)
8 kV
Elektrostatische Entladung (IEC/EN 61131-2:2008)Kontaktentladung (Level 2)
4 kV
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)80 - 1000 MHz
10 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)1.4 - 2 GHz
3 V/m
Elektromagnetische Felder (IEC/EN 61131-2:2008)2 - 2.7 GHz
1 V/m
Funkentstörung (SmartWire-DT)
EN 55011 Klasse A
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)Versorgungsleitung
2 kV
Burst (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)SmartWire-DT Leitung
1 kV
Einströmung (IEC/EN 61131-2:2008, Level 3)
10 V
Klimatische Umgebungsbedingungen
UmgebungstemperaturBetriebsumgebungstemperatur (IEC 60068-2)
-30 - +70 °C
UmgebungstemperaturLagerung
- 40 - + 80 °C
Relative LuftfeuchteBetauung
Betauung durch geeignete Maßnahmen verhindern
Relative Luftfeuchterelative Luftfeuchte, nicht betauend (IEC/EN 60068-2-30)
5 - 95 %
SmartWire-DT Netzwerk
Teilnehmertyp
SmartWire-DT Teilnehmer (Slave)
Adresseinstellung
automatisch
Statusanzeige
LED grün
Anschlüsse
Stiftleiste, 8-polig
Anschlussstecker
SWD4-8SF2-5
Feldbusschnittstelle
Baudrateneinstellung
automatisch
Funktionen
Anzeige Schaltzustand
nein LED
Diagnose
ja
Befestigung
Frontbefestigung

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
0 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0.3 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-30 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+70 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Niederspannungsschaltgeräte (EG000017) / Hilfsschalterblock (EC000041)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Niederspannungs-Schalttechnik / Komponente für Niederspannungs-Schalttechnik / Hilfsschalterblock (ecl@ss10.0.1-27-37-13-02 [AKN342013])
Anzahl der Kontakte als Wechsler
0
Anzahl der Kontakte als Schließer
2
Anzahl der Kontakte als Öffner
2
Anzahl der Fehlersignalschalter
0
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-15, 230 V
0 A
Ausführung des elektrischen Anschlusses
Flachsteckanschluss
Ausführung
aufsteckbar
Montageart
Frontbefestigung
Fassung
ohne

Approbationen

UL File No.
E29184
UL Category Control No.
NKCR
CSA File No.
2324643
CSA Class No.
3211-07
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
No

Abmessungen

2723DIM-25
Taster mit Funktionselement