Lieferprogramm

Sortiment
Zusatzausrüstung
Zubehör
Rückseitiger Antrieb
Norm/Zulassung
UL/CSA, IEC
Baugröße
NZM2
Beschreibung
Für den direkten, rückseitigen Anbau des Schalters an die Seitenwand des Schaltschrankes oder Schaltschranktür
Rückseitige Schalterbetätigung durch Seitenwand oder Schaltschranktür
Für Schalter mit Kipphebel
Schutzart
IP66, UL/CSA Type 4X, Typ12
verwendbar für
NZM2, N2, NS2, PN2
Abschließbarkeit
abschließbar in 0-Stellung am Griff mit max. 3 Vorhängeschlössern
Hinweise

Außenwarnschild einclipsbar.

Nicht in Verbindung mit Stecktechnik oder Fernantrieb.

Nicht in Verbindung mit Hilfsschalter/Spannungsauslöser mit Klemmblock an linker Schalterseite

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Niederspannungsschaltgeräte (EG000017) / Handgriff für Schaltgeräte (EC000229)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Niederspannungs-Schalttechnik / Leistungsschalter, Leistungstrennschalter (NS) / Handgriff für Schaltgeräte (ecl@ss10.0.1-27-37-04-14 [AKF012014])
Abschließbar
ja
Farbe
rot
Geeignet für NOT-AUS
ja
Mit Achse
ja
Geeignet für Leistungsschalter
ja
Geeignet für Lasttrennschalter
ja

Approbationen

Product Standards
UL489; CSA-C22.2 No. 5-09; IEC60947, CE marking
UL File No.
E140305
UL Category Control No.
DIHS
CSA File No.
022086
CSA Class No.
1437-01
North America Certification
UL listed, CSA certified
Degree of Protection
IEC: IP66, UL/CSA Type 4X, 12

Abmessungen

1230DIM-127
① NZM2-XRAV(R)
② NZM2-4-XRAV(R)
NZM2