Lieferprogramm

Grundfunktion
Leitungsschutzschalter
Anzahl der Pole
1 Pol
Auslösecharakteristik
C
Anwendung
Schaltgeräte für Export nach Nordamerika (UL-gelistet)
Bemessungsstrom [In]
1.5 A
Bemessungsschaltvermögen nach IEC/EN 60947-2 [Icu]
15 kA
Sortiment
FAZ-NA

Technische Daten

Elektrisch
Normen und Bestimmungen
UL 489, CSA C22.2 No. 5
IEC 60947-2
Bemessungsbetriebsspannung [Ue] [Ue]
277/480 Y V AC
Bemessungsbetriebsspannung [Ue]
60 V DC
Bemessungsspannung nach IEC/EN 60947-2 [Un]
254 V AC
Bemessungsspannung nach UL [Un]
277 V AC
Bemessungsschaltvermögen nach IEC/EN 60947-2 [Icu]
15 kA
Bemessungsschaltvermögen nach UL
10 (UL489) kA
Charakteristik
B, C, D
Selektivitätsklasse
3
LebensdauerLebensdauer [Betrieb]
> 20000
Energie-Einspeiserichtung
nach Bedarf
Mechanisch
Standardfrontabmessung
45 mm
Gehäusesockelmaß
105 mm
Einbaubreite je Pol
17.7 mm
Montage
IEC/EN 60715 Hutschiene
Schutzart
IP20, IP40 (wenn montiert)
Klemmen oben und unten
Doppelfunktionsklemmen
Klemmenschutz
Finger- und handrückensicher nach BGV A2
Anzugsdrehmoment der Klemmschrauben
max. 2.4
UL:
#18-12 AWG: 2.4 Nm (21 lb-in)
#10-8 AWG: 2.8 Nm (25 lb-in)
#6 AWG: 4 Nm (36 lb-in) Nm
Einbaulage
Nach Bedarf

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
1.5 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
1.3 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+75 °C
linear, je +1 °C, führt zu einer Abnahme um 0,5 % der Strombelastbarkeit
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Schutzschaltgeräte, Sicherungen (EG000020) / Leitungsschutzschalter (EC000042)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Elektroinstallationsanlage, -gerät / Leitungsschutzeinrichtung / Leitungsschutzschalter (ecl@ss10.0.1-27-14-19-01 [AAB905014])
Auslösecharakteristik
C
Polzahl (gesamt)
1
Anzahl der abgesicherten Pole
1
Bemessungsstrom
1.5 A
Bemessungsspannung
240 V
Bemessungsisolationsspannung Ui
440 V
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp
4 kV
Bemessungsschaltvermögen Icn nach EN 60898 bei 230 V
0 kA
Bemessungsschaltvermögen Icn nach EN 60898 bei 400 V
0 kA
Bemessungsschaltvermögen Icu nach IEC 60947-2 bei 230 V
15 kA
Bemessungsschaltvermögen Icu nach IEC 60947-2 bei 400 V
15 kA
Spannungsart
AC
Frequenz
50 - 60 Hz
Energiebegrenzungsklasse
3
Geeignet für Unterputz-Installation
nein
Mitschaltender Neutralleiter
nein
Überspannungskategorie
3
Verschmutzungsgrad
2
Zusatzeinrichtungen möglich
ja
Breite in Teilungseinheiten
1
Einbautiefe
70.5 mm
Schutzart (IP)
IP20
Umgebungstemperatur während des Betriebs
-25 - 75 °C
Anschließbarer Leiterquerschnitt mehrdrähtig
1 - 25 mm²
Anschließbarer Leiterquerschnitt eindrähtig
1 - 25 mm²

Approbationen

Product Standards
IEC/EN 60947-2; UL 489; CSA-C22.2 No. 5-09; CE marking
UL File No.
E235139
UL Category Control No.
DIVQ
CSA File No.
204453
CSA Class No.
1432-01
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
Yes, suitable as BCPD
Suitable for
Feeder circuits, branch circuits
Current Limiting Circuit-Breaker
Yes
Max. Voltage Rating
≤ 32 A
Degree of Protection
IEC: IP20, UL/CSA Type: -

Kennlinien

Kennlinie
1220DIA-13
Durchlassenergie I2t
Charakteristik C (0,5 - 20 A), 277 V
Kennlinie
1220DIA-14
Charakteristik C (25 - 40 A), 240 V