Lieferprogramm

Sortiment
xEnergy Safety Ci
Grundfunktion
Leergehäuse
Produktfunktion
Verteilergehäuse mit angebauten Kabelschellen
Einzelgerät/Komplettgerät
Einzelgerät
Normen und Bestimmungen
EN 62208
EN 61439-2
Schutzart
IP65
Beschreibung
plombierbare Deckelverschlüsse
Seitenwände geschlossen, ausschlagbar
Wände oben offen
Montage der Kabelstutzen im Verteiler mit Keilverbindung
Kabelschelle teilbar, Leitungen von vorne einlegbar
Farbe
RAL 7035, lichtgrau (Unterkasten)
durchsichtig, rauchgrau (Deckel)
Breite
375 mm
Höhe
375 mm
Tiefe
175 mm
Einbautiefe bei Montageplatte
150 mm
Einbautiefe bei Tragschiene 7.5 mm Höhe
142.5 mm
Einbautiefe bei Tragschiene 15 mm Höhe
135 mm
Abmessungen
461N071
Gehäusetiefe
Legende zu Grafik
Maße von oben:
Einbautiefe bei Montageplatte
Einbautiefe bei Tragschiene 7.5 mm Höhe
Einbautiefe bei Tragschiene 15 mm Höhe
Gehäusetiefe
Gehäusetiefe
320N129
Leitungseinführung
3 x 14 - 68

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
EN 62208
EN 61439-2
Umgebungstemperatur
-40 - +80 °C
UmgebungstemperaturMittelwert über 24 Stunden
35 °C
UmgebungstemperaturGrenzwerteUmgebungstemperatur Grenzwerte minim.
-5 °C
UmgebungstemperaturGrenzwerteUmgebungstemperatur Grenzwerte maxim.
40 °C
Schutzart
IP65
Schutzart
IP65 (Gehäuse)
IP65 (KST-Leitungseinführungen von unten)
IP64 (KST-Leitungseinführungen von oben)
IP00 (Leitungseinführung offen)
Bausteine
Bausteine von Schaltgerätekombinationen sind typgeprüft. Sie sind für den Selbstbau von Schaltanlagen, Verteilern und Steuerungen einzeln geeignet.
Einbaugeräte
Die aufgeführten Grundwerte gelten für die Grundelemente des Verteilers. Für eingebaute Geräte, Klemmen usw. gelten deren Kenngrößen und Nennwerte.
Normen und BestimmungenTSK - Typgeprüfte Schaltgerätekombinationen (TTA - Type Tested Assemblies)
IEC/EN 60439-1, VDE 0660 Teil 500
Normen und BestimmungenNiederspannungssicherungen
IEC/EN 60269, VDE 0636
Normen und BestimmungenTypprüfung (Type Test)
VDE 0660 Teil 500, IEC/EN 60439-1
Normen und BestimmungenKriech- und Luftstrecken
III/3 nach IEC/EN 60439-1
Normen und BestimmungenBrennverhalten - Glühstabprüfung
VDE 0304 Teil 3 Stufe IIb, Stufe IIb nach IEC 60707
Normen und BestimmungenBestimmungen für feuersicherheitliche Prüfung von elektrischen Erzeugnissen, ihren Baugruppen und Teilen, Glühdrahtprüfung
VDE 0471 Teil 2
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500UmgebungstemperaturMittelwert über 24 Stunden
35 °C
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500UmgebungstemperaturGrenzwerte
-5…40 °C
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500Innenraumaufstellungrelative Feuchte
90 % (bei 20°C)
50 % (bei 40°C)
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500InnenraumaufstellungAufstellungshöhe
max. 2000 m
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500Schutzart
IP65 (Gehäuse)
IP65 (KST-Leitungseinführungen von unten)
IP64 (KST-Leitungseinführungen von oben)
IP00 (Leitungseinführung offen)
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500Einbauraster
25 (DIN 43660) mm
Betriebs- und Umgebungsbedingungen nach VDE 0660 Teil 500Oberflächenbeschaffenheit
verzinkt
passiviert
Material
Oberflächenbeschaffenheit
verzinkt
passiviert

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 20 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Einzelgehäuse für Wandanbau [PV]
27 W
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 20 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Anfangsgehäuse für Wandanbau [PV]
26 W
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 20 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Mittelgehäuse für Wandanbau [PV]
24 W
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 35 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Einzelgehäuse für Wandanbau [PV]
54 W
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 35 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Anfangsgehäuse für Wandanbau [PV]
51 W
Verlustleistung, bei Umgebungstemperatur 35°C, Delta T 35 Grad in der Oberseite des Gehäuses, kalkuliert nach IEC60890 Mittelgehäuse für Wandanbau [PV]
48 W
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Unterteil 960 °C/Deckel 850 °C, Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Nicht relevant für Innenraumaufstellung.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
20 kg je Gehäuse mit Traggerüst und Anhebevorrichtung erfüllt, aufgebaut und gesichert entsprechend aktuell gültiger Montageanweisung.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
IK10
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
IP65
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutzklasse 2, daher nicht zutreffend.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Ui = 1000 V AC
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
8 kV
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.13 Mechanische Funktion
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Elektroverteiler-Systeme (inkl. Installationsverteiler) (EG000023) / Leergehäuse (EC000058)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Elektroinstallationsanlage, -gerät / Elektroverteiler-System (inkl. Installationsverteiler) / Leergehäuse (Kleinverteiler) (ecl@ss10.0.1-27-14-24-08 [ACN385011])
Montageart
Aufputz
Art der Abdeckung
Deckel
Ausführung Deckel
geschlossen
Art der Tür
ohne
Transparenter Deckel/Tür
ja
Mit Schloss
nein
Nennstrom (In)
1600 A
Höhe
375 mm
Breite
375 mm
Tiefe
175 mm
Einbautiefe
150 mm
Innentiefe
150 mm
Materialstärke Gehäuse
6 mm
Materialstärke Tür/Deckel
6 mm
Farbe
grau
RAL-Nummer
7035
Anzahl der Module
1
Anzahl der Reihen
0
Breite in Teilungseinheiten
15
Anzahl der Öffnungen für Flanschplatten
4
Anbaumöglichkeit
ja
Anzahl der Leitungseinführungen
100
Werkstoff des Gehäuses
Kunststoff
Oberfläche
sonstige
Mit Montageplatte
nein
Geeignet für Außengebrauch
ja
Geeignet für Blitzschutz
ja
Schutzart (IP)
IP65
Schutzart (NEMA)
sonstige
Schutzklasse
II
Schlagfestigkeit
IK10
Funktionserhalt
sonstige

Abmessungen

320X181