051664 DIULEEM/21/MV(230V50HZ,240V60HZ)

Lieferprogramm

Sortiment
Schützkombinationen
Applikation
Schützkombinationen für den Motorstart mit zwei Drehrichtungen
Zubehör
Wendekombinationen DIUL
Gebrauchskategorie
AC-3: Käfigläufermotoren: Anlassen, Ausschalten während des Laufes
AC-4: Käfigläufermotoren: Anlassen, Gegenstrombremsen, Reversieren, Tippen
0000SPC-571
Hinweis
Geeignet auch für Motoren der Effizienzklasse IE3.
IE3-fähige Geräte sind mit dem Logo auf der Verpackung gekennzeichnet.
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]
AC-3380 V 400 V [Ie]
6.6 A
max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren 50 - 60 Hz
AC-3220 V 230 V [P]
1.5 kW
AC-3380 V 400 V [P]
3 kW
AC-3660 V 690 V [P]
3 kW
AC-4220 V 230 V [P]
1.1 kW
AC-4380 V 400 V [P]
2.2 kW
AC-4660 V 690 V [P]
2.2 kW
Betätigungsspannung
230 V 50 Hz, 240 V 60 Hz
Stromart AC/DC
Wechselstrombetätigung
Einzelkomponenten der Kombination
Schütz Q11
DILEEM-10 + 11DILEM Typ
Schütz Q12
DILEEM-10 + 11DILEM Typ
freie Hilfsschalter
Q11
210S087
Q12
210S087
mechanische Verriegelung
+
Schaltbild
Schaltzeichen
212S006

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
6 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0.36 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
1.08 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
1.8 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+50 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Niederspannungsschaltgeräte (EG000017) / Schützkombination (EC000010)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Niederspannungs-Schalttechnik / Schütz (NS) / Schützkombination (ecl@ss10.0.1-27-37-10-09 [AGZ572014])
Funktion
Wendeschütz
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 50 Hz
230 - 230 V
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 60 Hz
240 - 240 V
Bemessungssteuerspeisespannung Us bei DC
0 - 0 V
Spannungsart zur Betätigung
AC
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-3, 400 V
6.6 A
Bemessungsbetriebsleistung bei AC-3, 400 V
3 kW
Bemessungsbetriebsleistung NEMA
2.2 kW
Anschlussart Hauptstromkreis
Schraubanschluss
Schutzart (IP)
IP20
Schutzart (NEMA)
sonstige

Approbationen

Product Standards
IEC/EN 60947-4-1; UL 508; CSA-C22.2 No. 14-05; CE marking
UL File No.
E29096
UL Category Control No.
NLDX
CSA File No.
012528
CSA Class No.
3211-04
North America Certification
UL listed, CSA certified
Specially designed for North America
No

Kennlinien

2120CON-1
Zusatzausrüstung
1: Motorschutzrelais

Abmessungen

210X043