Lieferprogramm

Grundfunktion
Positionsschalter
Sicherheits-Positionsschalter
Typkenner
AT0
Sortiment
Rollenstößel
Schutzart
IP65
Ausstattung
Komplettgerät
Umgebungstemperatur
-25 - +70 °C
Bauform
EN 50047 Form C
Prüfzeichen
000Z083
Kontaktbestückung
S = Schließer
1 S
Ö = Öffner
1 Ö
Hinweis
= Sicherheitsfunktion, durch Zwangsöffnung nach IEC/EN 60947-5-1
Schaltzeichen
131S001
Schaltweg
■ = Kontakt geschlossen
□ = Kontakt offen
131U001
Zwangsöffnung (ZW)
ja
Farbe
Gehäusedeckel
grau
Gehäusedeckel
116C062
Gehäuse
Kunststoff
Anschlussart
Schraubklemme
Hinweise
Der Antriebskopf ist um je 90° umsetzbar, um eine Anpassung an die vorgegebene Anfahrrichtung zu ermöglichen.
Für Schutzart IP65 Kabelverschraubungen V-M20 (206910) mit max. 9 mm Anschlussgewindelänge verwenden.

Technische Daten

Allgemeines
Normen und Bestimmungen
IEC/EN 60947
Klimafestigkeit
Feuchte Wärme, konstant nach IEC 60068-2-78,

Feuchte Wärme, zyklisch nach IEC 60068-2-30
Umgebungstemperatur
-25 - +70 °C
Einbaulage
Nach Bedarf
Schutzart
IP65
Anschlussquerschnitteeindrähtig
1 x (0.75 - 2.5)
2 x (0.75 - 1.5) mm2
Anschlussquerschnittefeindrähtig mit Aderendhülse
1 x (0.5 - 1.5)
2 x (0.5 - 1.5) mm2
Wiederholgenauigkeit
± 0.02 mm
Strombahnen/Schaltvermögen
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit [Uimp]
6000 V AC
Bemessungsisolationsspannung [Ui]
500 V
Überspannungskategorie/Verschmutzungsgrad
III/3
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]AC-1524 V [Ie]
10 A
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]AC-15220 V 230 V 240 V [Ie]
6 A
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]AC-15380 V 400 V 415 V [Ie]
4 A
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]DC-13 24 V [Ie]
10 A
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]DC-13 110 V [Ie]
1 A
Bemessungsbetriebsstrom [Ie]DC-13 220 V [Ie]
0.5 A
Netzfrequenz
max. 400 Hz
Kurzschlussfestigkeit nach IEC/EN 60947-5-1max. Schmelzsicherung
6 A gG/gL
Mechanische Größen
Lebensdauer, mechanisch [Schaltspiele]
20 x 106
Berührungstemperatur der Anfahrrolle
≦ 100 °C
Schockfestigkeit (Halbsinusstoß 20 ms)Schleichschaltglied
25 g
Schockfestigkeit (Halbsinusstoß 20 ms)Sprungschaltglied
2 g
Betätigungsfrequenz [Schaltspiele/h]
≦ 6000
Antrieb
mechanischBetätigungskraft Hubbeginn/-ende
1,0/8,0 N
mechanischBetätigungsmomente Drehantriebe
0.2 Nm
mechanischmax. Anfahrgeschwindigkeit bei DIN-Nocken
1/1 m/s
mechanischHinweise
bei Anfahrwinkel α = 0°/30°

Daten für Bauartnachweis nach IEC/EN 61439

Technische Daten für Bauartnachweis
Bemessungsstrom zur Verlustleistungsangabe [In]
6 A
Verlustleistung pro Pol, stromabhängig [Pvid]
0.13 W
Verlustleistung des Betriebsmittels, stromabhängig [Pvid]
0 W
Verlustleistung statisch, stromunabhängig [Pvs]
0 W
Verlustleistungsabgabevermögen [Pve]
0 W
Min. Betriebsumgebungstemperatur
-25 °C
Max. Betriebsumgebungstemperatur
+70 °C
Bauartnachweis IEC/EN 61439
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.2 Korrosionsbeständigkeit
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.1 Wärmebeständigkeit von Umhüllung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.2 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe gewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.3.3 Widerstandsfähigkeit Isolierstoffe außergewöhnliche Wärme
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.4 Beständigkeit gegen UV-Strahlung
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.5 Anheben
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.6 Schlagprüfung
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.2 Festigkeit von Werkstoffen und Teilen10.2.7 Aufschriften
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.3 Schutzart von Umhüllungen
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.4 Luft- und Kriechstrecken
Anforderungen der Produktnorm sind erfüllt.
10.5 Schutz gegen elektrischen Schlag
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.6 Einbau von Betriebsmitteln
Nicht zutreffend, da die gesamte Schaltanlage bewertet werden muss.
10.7 Innere Stromkreise und Verbindungen
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.8 Anschlüsse für von außen eingeführte Leiter
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.2 Betriebsfrequente Spannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.3 Stoßspannungsfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.9 Isolationseigenschaften10.9.4 Prüfung von Umhüllungen aus Isolierstoff
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers.
10.10 Erwärmung
Erwärmungsberechnung liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Eaton liefert die Daten zur Verlustleistung der Geräte.
10.11 Kurzschlussfestigkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.12 Elektromagnetische Verträglichkeit
Liegt in der Verantwortung des Schaltanlagenbauers. Die Vorgaben der Schaltgeräte sind einzuhalten.
10.13 Mechanische Funktion
Für das Gerät sind die Anforderungen erfüllt, sofern Angaben der Montageanweisung (IL) beachtet werden.

Technische Daten nach ETIM 7.0

Sensoren (EG000026) / Einzelpositionsschalter (EC000030)
Elektro-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik / Binäre Sensorik, sicherheitsgerichtete Sensorik / Positionsschalter / Positionsschalter (Bauart 1) (ecl@ss10.0.1-27-27-06-01 [AGZ382015])
Breite des Sensors
51 mm
Durchmesser des Sensors
0 mm
Höhe des Sensors
51 mm
Länge des Sensors
0 mm
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-15, 24 V
10 A
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-15, 125 V
0 A
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei AC-15, 230 V
6 A
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei DC-13, 24 V
10 A
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei DC-13, 125 V
1 A
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei DC-13, 230 V
0.5 A
Schaltfunktion
Schleichschaltglied
Schaltfunktion verrastend
nein
Ausgang elektronisch
nein
Zwangsöffnung
ja
Anzahl der sicherheitsgerichteten Hilfskontakte
1
Anzahl der Kontakte als Öffner
1
Anzahl der Kontakte als Schließer
1
Anzahl der Kontakte als Wechsler
0
Ausführung der Schnittstelle
ohne
Ausführung der Schnittstelle für sicherheitsgerichtete Kommunikation
ohne
Gehäusebauform
Quader
Werkstoff des Gehäuses
Kunststoff
Beschichtung Gehäuse
sonstige
Ausführung des Betätigungselements
Rollenstößel
Ausrichtung des Betätigungselements
sonstige
Ausführung des elektrischen Anschlusses
sonstige
Mit Statusanzeige
nein
Geeignet für Sicherheitsfunktionen
ja
Explosionsschutz-Kategorie für Gas
ohne
Explosionsschutz-Kategorie für Staub
ohne
Umgebungstemperatur während des Betriebs
25 - 70 °C
Schutzart (IP)
IP65
Schutzart (NEMA)
sonstige